Brand einer Heizungsanlage in Bardowick

Knapp 50 Einsatzkräfte sind am Dienstag; den 24.11. zu einem Brand in Bardowick ausgerückt. In einem Nebengebäude des Lokals „zum Anker“ an der großen Brückenstraße war aus bisher noch ungeklärten Gründen ein Feuer im Heizungsraum ausgebrochen. Beim dem Gebaüde handelte es sich um eine zu Wohnungen umgebaute Scheune. Gegen 10.05 Uhr wurden mit dem Einsatzstichwort „Brennt Scheune“ die Feuerwehren aus Bardowick, Barum, Handorf, Horburg, St.Dionys und Wittorf alarmiert. Bereits kurz nach Eintreffen der ersten Kräfte und der ersten Lageerkundung konnte Bardowicks Ortsbrandmeister Arnd Schröder Entwarnung geben, denn das Feuer beschränkte sich auf den Heizungsraum. Unter Atemschutz gingen die Kameraden gegen das Feuer vor und bereits nach kurzer Zeit konnte Einsatzleiter Schröder „Feuer aus“ melden. Denn Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

Sven Lehmann
SGFW – Pressewart