Ölspur in Bardowick und Vögelsen

Eine Ölspur sorgte am Sonntag, den 29.11. für einen Einsatz der Feuerwehren aus Bardowick und Vögelsen. Gegen 9 Uhr alarmierte die Einsatzleitstelle in Lüneburg zunächst die Bardowicker Wehr mit dem Einsatzstichwort „Ölspur in der Pieperstraße“. Nach der ersten Lageerkundung stellte man fest, dass sich die Ölspur über die Große Straße, Pieperstraße und Bahnhofsstraße bis hin nach Vögelsen in die Bardowicker Straße und die Dorfstraße hinzog. Daraufhin wurde die Ortswehr Vögelsen nachalarmiert. Rund 30 Kameraden aus beiden Wehren streuten die Straßen mit Ölbindemittel ab. Einsatzleiter Bernd Wehling von der Feuerwehr Bardowick ließ zusätzlich durch den Bauhof der Samtgemeinde Bardowick Warnschilder für die Verkehrsteilnehmer aufstellen. Nach etwas über 1 Stunde war der Einsatz beendet. Ein Verursacher konnte nach Auskunft der Polizei bisher nicht festgestellt werden.

Sven Lehmann
SGFW – Pressewart