Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 404

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, den 04.10.09 sind auf der B 404 nahe der BAB 250 sechs Personen verletzt worden, eine davon schwer. Gegen 13.15 Uhr kollidierte ein Kleinwagen mit einem Wohnwagengespann. Laut Augenzeugenberichten wollte das Gespann von der Autobahn kommend auf der Bundesstraße wenden, wobei es zur Kollision mit dem Kleinwagen kam. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Handorf im Einsatz, da der Leitstelle zuerst ein Feuer an einem der PKW’s gemeldet wurde. Das bestätigte sich zum Glück nicht. Alle Verletzten wurden ins Lüneburger Klinikum gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die B 404 wurde für die Bergungsarbeiten zeitweilig gesperrt.

Sven Lehmann
SGFW – Pressewart