Große Rettungsübung auf dem Barumer See

Am kommenden Sonntag, den 07. Februar 10 findet am Barumer See eine gemeinsame Großübung von Feuerwehr und DLRG statt. Ab 14 Uhr sind verschiedene Übungsszenarien sowohl auf dem Eis, als auch am offenen fließenden Gewässer geplant. Da es sich bei dem Barumer See um ein fließendes Gewässer handelt, und auch zu dieser Jahreszeit nicht vollends zugefroren ist, bietet er sich ideal zur einer realen Übung an. Dabei sollen verschiedene Rettungsmöglichkeiten und Maßnahmen vorgeführt werden. Neben der Feuerwehr kommt auch der Wasserrettungszug und die schnelle Eingreifgruppe ( SEG ) der DLRG Bezirk Nordheide zum Einsatz. Die Vorbereitungen zu dieser Übung laufen bereits auf Hochtouren. Seit langem findet somit mal wieder eine gemeinsame Übung und Erfahrungsaustausch zwischen Feuerwehr und DLRG statt.

Zu dieser Übung wurden auch die Grundschule Horburg und der Kindergarten eingeladen.

Wir wollen diese Übung gleichzeitig zur Aufklärung nutzen und Verhaltensweisen mit auf den Weg geben.

Interessierte, die sich ein Bild über die Arbeit der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen machen wollen, sind herzlich eingeladen. Treffpunkt ist ab 14 Uhr am Badestrand.  

Sven Lehmann
SGFW – Pressewart