Neues Mannschaftstransportfahrzeug an die Feuerwehr Barum übergeben

Um das Programm am Tag der offenen Tür der Feuerwehren der Gemeinde Barum komplett zu machen, wurde neben den Vorführungen der Feuerwehren und der Ehrung für Samtgemeindebürgermeister Dubber auch ein neues Mannschaftstransportfahrzeug an die Ortswehr Barum übergeben.
Verwaltungschef Dubber überreichte dabei die Schlüssel für einen fabrikneuen Mannschaftswagen Marke Ford Transit an Ortsbrandmeister Jürgen Lehmann. Der rund 85 PS starke Transporter ist nicht nur für die Einsatzkräfte der Ortswehr Barum gedacht, sondern auch für die Nachwuchsabteilungen der drei Ortswehren der Gemeinde Barum.
Gleich drei dieser Transporter ( FF Barum, FF Vögelsen und FF Wittorf ) hat die Samtgemeinde Bardowick angeschafft, und somit zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. „Denn diese Fahrzeuge dienen nicht nur den Feuerwehren“, so Dubber, „sondern auch den Jugend-, und Kinderfeuerwehren“.
Ortsbrandmeister Jürgen Lehmann nahm den Schlüssel stellvertretend entgegen und bedankte sich bei Rat und Verwaltung für die gute Zusammenarbeit.
Ein großer Dank geht auch an Torsten Rödenbeck und Holger Grandt, die sich mit ihrer großzügigen Spende an der Beschaffung der Signalanlage beteiligt haben. Ein weiterer Spender möchte nicht genannt werden, auch hier sagen wir herzlich - Danke.

Bild 1
Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Claus Fehrmann, Barums OrtBm Jürgen Lehmann, SG – Bürgermeister Günter Dubber, St.Dionys OrtsBm Hermann Ravens und Horburgs OrtsBm Björn Mennrich vor dem neuen MTF.

weitere Bilder:
Das neue MTF der FF Barum.

 


Sven Lehmann
SG – FW Pressewart