Bardowicker Samtgemeinderat ernennt neue Ehrenbeamte bei den Feuerwehren

Die Ernennung von Ortsbrandmeistern und Stellvertretern war einer größten Tagesordnungspunkte bei der jüngsten Samtgemeinderatssitzung im Gasthaus Flindt in Barum. Dabei wurden von Samtgemeindebürgermeister Heiner Luhmann und dem Samtgemeinderatsvorsitzenden Heinz Fricke vier Kameraden verabschiedet, sowie sechs Kameraden neu- und zwei Kameraden nach jeweils einstimmigen Votum durch den Rat wiedergewählt.

Bei der Ortsfeuerwehr Bardowick wurde der bisherige Stellvertreter Frank Peter zum neuen Ortsbrandmeister ernannt, er tritt die Nachfolge von Arnd Schröder an, der zur Verabschiedung leider nicht anwesend sein konnte. Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister in Bardowick wurde Johann van Hoorn.

Bei der Ortsfeuerwehr Barum wurde der stellvertretende Ortsbrandmeister Claus Fehrmann verabschiedet, er hat zum Jahresanfang den Posten des Gemeindebrandmeisters übernommen, und musste daher seinen Posten in der Ortsfeuerwehr abgeben. Zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister in Barum wurde Sven Lehmann ernannt.

Handorf§´s Ortsbrandmeister Andreas Borst wurde für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt, er tritt damit seine zweite Amtsperiode an.

Bereits für seine dritte Amtsperiode wurde Mechtersen§´s Ortsbrandmeister Jürgen Kröger vom Rat bestätigt.

Sascha Melcher wurde zum neuen Ortsbrandmeister in Radbruch gewählt, er folgt damit Uwe Prüße, der vom Rat verabschiedet wurde.

Verabschiedet wurde auch Hermann Ravens als Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr St. Dionys. Hier geht eine Ära zu Ende, denn Hermann Ravens war über 30 Jahre Ortsbrandmeister der jüngsten Ortsfeuerwehr der Samtgemeinde Bardowick. Zum Nachfolger wurde sein bisheriger Stellvertreter Matthias Schröder ernannt. Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister in St. Dionys wurde Thomas Block, zunächst allerdings kommissarisch, bis er die erforderlichen Lehrgänge absolviert hat.

Alle neuen Amtsinhaber wurden für die Dauer von sechs Jahren ins Ehrenbeamtenverhältnis berufen.

Bildunterschrift:
Die Kameraden, die verabschiedet oder ernannt wurden mit dem Samtgemeinderatsvorsitzenden Heinz Fricke (l.) und Samtgemeindebürgermeister Heiner Luhmann (4.v.l.).

Sven Lehmann
SG – FW Pressewart