Beförderungen für Bardowicks Gemeindebrandmeister Claus Fehrmann und seinem Stellvertreter Bernd Wehling

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Kreisfeuerwehr Lüneburg in Adendorf wurden Bardowicks Gemeindebrandmeister Claus Fehrmann zum Oberbrandmeister und sein Stellvertreter Bernd Wehling zum Oberlöschmeister befördert. Beide Beförderungen wurden von Kreisbrandmeister Torsten Hensel vorgenommen, zu den ersten Gratulanten zählten Regierungsbrandmeister Uwe Schulz und Landrat Manfred Nahrstedt. Auch Bardowicks Samtgemeindebürgermeister Heiner Luhmann sprach beiden Beförderten seine Glückwünsche aus, Luhmann war ebenfalls der Einladung von Kreisbrandmeister Hensel gefolgt und verbrachte den Morgen an der Seite seiner Führungskräfte der Samtgemeindefeuerwehr.

Grund zur Freude gab es auch bei der Feuerwehr Bardowick, sie erhielt den Zuschlag für die Ausrichtung des Kreisfeuerwehrtages 2016, der anlässlich des dann anstehenden 150-jährigen Jubiläums stattfinden soll. Für eine große kameradschaftliche Geste sorgte hier im Vorfeld die Feuerwehr Melbeck, die sich ebenfalls um die Ausrichtung beworben hatte. Die Melbecker verzichteten zugunsten der Bardowicker Kameraden auf eine weitere Kandidatur, so wie es die Bardowicker vor 25 Jahren zugunsten der Melbecker taten. Die Melbecker bekamen dafür den Zuschlag für 2017 und lobende Worte von Kreisbrandmeister Hensel für diese faire Geste.

Mit dem Kreisfeuerwehrtag wurde bereits die zweite Großveranstaltung für 2016 in die Samtgemeinde Bardowick geholt, denn die Samtgemeindejugendfeuerwehr hat bereits Anfang Februar den Zuschlag für das Kreiszeltlager erhalten.

Heiner Luhmann (m.) gratulierte dem Führungsduo der Samtgemeindefeuerwehr, Claus Fehrmann (r.) und Bernd Wehling zur Beförderung.

Sven Lehmann
SG – FW Pressewart