Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Gemeinde Barum

„Ein erfolgreiches Jahr mit sehr guten Ergebnissen bei den Wettbewerben liegt hinter uns“, dieses berichtete Jugendfeuerwehrwart Edgar Steinbach auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Flindt. Als Gäste konnte Steinbach neben den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr den stellvertretenden Gemeindejugendfeuerwehrwart Uwe Wedemann, Barums Bürgermeister Torsten Rödenbeck, den Präsidenten des Schiess Club Barum, Werner Hobst, die Ortsbrandmeister Jürgen Lehmann (Barum), Matthias Schröder (St.Dionys) und den stellvertretenden Ortsbrandmeister Manfred Flügge (Horburg), sowie zahlreiche Eltern im Gasthaus Flindt begrüßen.

Zu insgesamt 47 Diensten traf sich der Feuerwehrnachwuchs, der aktuell 15 Mitglieder zählt, im Jahr 2014, das macht eine durchschnittliche Dienstbeteiligung von stolzen 127 Stunden. Diese unterteilten sich in 82 Stunden praktische und 12 Stunden theoretische Ausbildung sowie 33 Stunden allgemeine Jugendarbeit. Neben den Diensten hat man am Samtgemeindezeltlager in Bardowick und dem Samtgemeindefeuerwehrtag in Handorf teilgenommen und den Wintervergleichswettbewerb und einen Nachtmarsch selber ausgerichtet. 

Auch im Jahr 2015 stehen wieder einige „Highlights“ auf der Agenda, so ist man bereits mitten in den Planungen für das 10-tägige Sommerzeltlager, welches laut Jugendfeuerwehrwart Steinbach, wohl auf der Ostseeinsel Rügen stattfindet. 

Bei den Wahlen wurde Leon Steinbach zum Jugendsprecher, Okke Michaelsen zum stellvertretenden Jugendsprecher und Kevin Fehlhaber zum Schriftführer gewählt. Ein kleines Präsent für die beste Dienstbeteiligung erhielten Leon Steinbach, Okke Michaelsen, Finn Malte Reimann und Kevin Fehlhaber.

Edgar Steinbach bedankte sich bei seinem Betreuerteam und den Eltern für die Unterstützung im vergangenen Jahr, und kündigte an, sich für weitere drei Jahre als Jugendfeuerwehrwart zu Verfügung zu stellen. Die anwesenden Gäste nahmen dieses mit Applaus zur Kenntnis und dankten ihrerseits in den Grußworten allen Beteiligten für das hervorragende Engagement zum Wohle der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Barum.


Sven Lehmann
Pressewart Samtgemeindefeuerwehr Bardowick