Fuchs im Garten

Da staunt man schon nicht schlecht, wenn man eines Morgens aufsteht und beim Blick in den Garten einem Fuchs in die Augen sieht.

Ende Mai wurde dieses aber für einige Barumer Einwohner im Bereich St. Dionysstr., Hasenwinkelweg, Amselweg und Gruftweg Realität. Ein recht magerer Fuchs schleppte sich von Garten zu Garten und sorgte ein paar Tage lang damit für Aufregung im Umkreis.

(von: Markus Grube)