An die Mitglieder des Bürgernetz Barum


in der Jahreshauptversammlung am 5.12.2011 haben die anwesenden Mitglieder einstimmig beschlossen, dass sich der Förderverein Bürgernetz Barum e.V. im kommenden Jahr auflösen wird!

Zu den Beweggründen:
Mit der Erreichung der DSL-Versorgung durch die Telekom haben wir schon vor etlichen Jahren unser primäres Ziel erreicht. Bereits vor fünf Jahren (im Dezember 2006) wurden die ersten DSL Anschlüsse in Barum und Horburg geschaltet. Auch die Herausgabe eines Infoblatts innerhalb der Gemeinde Barum ist durch die Verbreitung des kostenlosen Mitteilungsblattes der Samtgemeinde Bardowick aus unserer Sicht nicht mehr nötig. Ferner hatten unsere Veranstaltungen meistens nicht den Zuspruch den wir uns erwünscht hätten, und auch unsere Mitgliederzahlen sind rückläufig. Lediglich die Internet Plattform www.bnbarum.de bzw. www.buergernetz-barum.de wird intensiv genutzt, und auch bei facebook sind wir aktiv zu finden.

Es wäre schade wenn die Internet-Plattform aufgegeben würde und wir haben nun - auf Antrag der CDU Fraktion - im Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass die Plattform des Vereins als Gemeindeseite übernommen und weitergeführt wird. Zukünftig können sich Vereine (und Gewerbetreibende) kostenlos auf der Seite präsentieren. Als Internetbeauftragter der Gemeinde Barum und Mitglied des Gemeinderates bleibe ich dabei Ihr Ansprechpartner.

Nun hat unser Verein noch finanzielle Rücklagen, die wir laut Satzung nicht an die Mitglieder auszahlen dürfen! Deshalb haben wir auf der Versammlung beschlossen unsere Vereinsrücklage für Sachspenden im Sinne unseres Vereinszweckes "auf dem Gebiet neuer Kommunikations- und Informationsformen und Techniken" in der Gemeinde zu verwenden bevor wir uns auflösen Dazu haben wir z.B. den Kindergarten, die Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie den Jugendclub angesprochen.

Die erhaltenen Wunschzettel werden wir im kommenden Jahr an Sie als Mitglieder geben und darüber abstimmen lassen wer bedacht werden soll. Näheres dazu erfahren sie in einer Email im kommenden Jahr, und ich hoffe dass wir damit in Ihrem Sinne handeln. Letztendlich haben Sie aber auf der Mitgliederversammlung 2012 immer noch die Möglichkeit dagegen Einspruch zu erheben. Daran anschließend wird es dann wenig später eine separate Mitgliederversammlung zur Auflösung des Vereins geben!  

Zusätzlich haben wir auf der Jahreshauptversammlung 2011 beschlossen keine Mitgliedsbeiträge mehr für 2011 zu erheben, sie bleiben also bis zu der Auflösung beitragsfreies Mitglied im Verein.

Nun möchte ich Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012 wünschen
Markus Grube
Vorsitzender Bürgernetz Barum e.V.
Internetbeauftragter der Gemeinde Barum