Infoveranstaltung am 20. Juni 2012, 19.00 Uhr zur Busverbindung Barum – Marschacht – Bergedorf

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie Sie alle wissen, ist es der Gemeinde Barum nach der Übernahme des Landkreises Lüneburg in das Tarifgebiet des Hamburger Verkehrsverbundes nach jahrelangen Bemühungen gelungen, eine direkte Busanbindung von Barum nach Bergedorf einzurichten. Damit ist dem vielfachen Wunsch von Barumer Bürgern nach einer Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs in Richtung Hamburg Rechnung getragen worden.

Grund meines Schreibens ist, dass jedoch die mit öffentlichen Geldern von der Gemeinde Barum und dem Landkreis Lüneburg zusätzlich finanzierte Busverbindung von Bürgerinnen und Bürgern aus der Gemeinde Barum noch immer nicht in einem Umfang angenommen worden ist, der nach einer im Herbst 2010 durchgeführten Umfrage angenommen werden konnte.

Der Landkreis Lüneburg hat Fahrgastzählungen in der 48. und 49. Kalenderwoche 2011 sowie in der 9. und 12. Kalenderwoche 2012 durchgeführt. Die Ergebnisse der Fahrgastzählung sind mehr als enttäuschend. Der Landkreis Lüneburg hatte daraufhin angekündigt, die Buslinie 4400 wieder einzustellen, was einen herben Rückschlag für die Gemeinde Barum wegen der von Bürgerinnen und Bürgern angestrebten deutlichen Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs in Richtung Hamburg bedeuten würde.

Auf Initiative von Bürgerinnen und Bürgern, welche die Buslinie 4400 regelmäßig nutzen und am Leben erhalten wollen, ist unter der Überschrift „Rettet die Buslinie nach Bergedorf“ inzwischen eine Unterschriftenliste erstellt worden.

Am 14. Mai 2012 habe ich einen Besprechungstermin beim Landkreis Lüneburg wahrgenommen und die Unterschriftenliste vorgelegt. Ich habe mich für die Buslinie 4400 stark gemacht und den Landkreis Lüneburg womöglich davon überzeugen können, die Buslinie 4400 mit abgespeckten Fahrzeiten aufrecht zu erhalten.

Angedacht sind Abfahrtzeiten von Barum in Richtung Bergedorf um 5.35 Uhr (Linie 4400), 6.32 Uhr (Linie 5405) und 18.25 Uhr (Linie 4400) sowie Rückfahrtzeiten von Bergedorf nach Barum um 16.33 Uhr (Linie 4400), und 17.33 Uhr (Linie 4400).

Darüber hinaus sollen die zur Zeit sehr knapp bemessenen Umsteigezeiten in Niedermarschacht optimiert werden dahingehend, dass deutlich längere Umsteigezeiten erreicht werden.

Die Einzelheiten möchte der Landkreis Lüneburg mit Vertretern aus der Verwaltung und Politik mit den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Barum erörtern. Aus diesem Grunde bitte ich Sie um Ihr zahlreiches Erscheinen am

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19.00 Uhr, im Gasthaus Flindt in Barum,

denn die Gemeinde Barum hat unter ihrem damaligen Bürgermeister Werner Meyn jahrelang um diese Busverbindung gekämpft und nicht unerhebliche Finanzmittel aufgewendet. Es wäre sehr schade und fast unverantwortlich, wenn die direkte Busanbindung von Barum nach Bergedorf nur wegen zu geringer Nutzung wieder eingestellt werden müsste.

Mit freundlichen Grüßen
- Rödenbeck -
Bürgermeister