Bastelstunde mit Papa

Der Laternenumzug ist vorbei. Aber was, wenn die Laterne ausgebrannt oder nicht mehr zu reparieren ist? Dann wird es Zeit, eine neue Laterne zu bauen. Also wurden Papa und ich zu einem Neubau in den Barumer Kindergarten eingeladen. Das war am 6. Oktober 2012 um 10.00 Uhr. Wir brauchten nur etwas Fingergeschick und Geduld mitbringen hat man gesagt. Naja, Geduld hatte ich ja mit Papa. Also Frühstücken und dann ab in den Kindergarten. Tisch und Stuhl, Kleber, Pappe, Buntpapier und Stifte lagen schon bereit. Natürlich habe ich Papa gezeigt, wie alles genau ausgeschnitten werden muss und welche Farbe die Fenster haben sollen. Das hat er dann auch gut gemacht. Zum Schluss hat er sich noch mit dem Draht vom Aufhänger gepiekt und fand das garnicht lustig. Es ist trotzdem eine sehr schöne Laterne geworden.

Jetzt muss ich Mama und Papa nur noch zum Laternelaufen im Dunklen überreden. Man muss ja nicht jeden Abend so früh schlafen gehen, oder?!

fotos & text Reinhard W. Pietrowski