Vorsicht! Auto...

Endlich war er da. Der Polizist. Na ja, so ein richtiger Polizist ist der Herr Schröder ja nicht, eher ein Lehrerpolizist aber auch von der Polizei. Am Mittwoch, den 16, Juni 2012 um 9:00 Uhr kam Herr Schröder zu uns in den Kindergarten. Wir haben uns im Turnraum im Kreis hingesetzt und Herr Schröder hat uns etwas darüber erzählt, wie man vorsichtig über die Straße geht oder wo die Stopplinie am Bordstein ist. Dann sind wir nach draussen gegangen und haben das, was uns Herr Schröder erklärt hat an der Straße geübt. Wir sind zum Üben zu zweit an die Borsteinkante gegangen und nachdem wir links und rechts geguckt haben und kein Auto kam haben wir dann die Straße überquert. Herr Schröder hat uns anschließendc gezeigt, daß man uns hinter einem geparkten Auto fast gar nicht sehen kann und wir deshalb immer erst vorsichtig hinter dem Auto vorschauen müssen ob wir über die Straße gehen können. Natürlich haben auch Anja und Uta noch etwas dazu gelernt. So wissen wir, wenn wir bald alleine zur Schule gehen was wir alles beachten müssen, damit uns kein Unfall passiert.

Danke, Herr Schröder!!

text & fotos: Reinhard W. Pietrowski