Förderverein Bürgernetz Barum übergibt Beamer an die Gemeinde Barum

Bereits seit Ende des Jahres 2012 können sich Vereine aus der Gemeinde Barum bei der Gemeindeverwaltung kostenlos einen Beamer ausleihen!

Im Jahre 2005 haben einige Bürger der Gemeinde Barum und der Ortschaft Bütlingen den Förderverein Bürgernetz Barum e.V. gegründet. Ziel war es die Gemeinde Barum und die Ortschaft Bütlingen mit schnellem Internet zu versorgen. Bisher war das nur in einer Straße in Barum und dem Ort St. Dionys möglich. Die restliche Gemeinde war DSL-freie Zone. Grund war die Glasfaserverkablung, die zwischen Wittorf und Barum bzw. Horburg lag.

Somit wurde der Verein als gemeinsames Sprachrohr für die Bürger der Gemeinde gebildet und verschiedene Alternativen zur Telekom gesucht, denn diese weigerte sich zunächst den Ort mit klassischem DSL zu versorgen. Somit wurden Funkanbieter (z.B. per WiMax und WLAN) angefragt als auch nach anderen kabelgebundene Lösungen gesucht.

Erst als ein alternativer Funkanbieter gefunden war und dieser seine erste Antenne errichtete, teilte die Telekom der Gemeinde Barum gegenüber mit, dass nun auch in Barum ein T-DSL Ausbau geplant sei und Ende 2006 die ersten Anschlüsse geschaltet werden.

Innerhalb des ersten Jahres der Erschließung mit DSL kam es zu drei weiteren Ausbauten der Schaltschränke für die Orte Barum, Horburg und Bütlingen durch die Telekom. Somit war es für den Verein unverständlich das die Telekom vor der Installation behauptete ein Ausbau würde sich in der Gemeinde Barum nicht lohnen.  

Ende 2012 hat eine außerordentliche Mitgliederversammlung die Auflösung des Fördervereins Bürgernetz Barum e.V. beschlossen, denn das Ziel der DSL Versorgung wurde erreicht und die Gemeinde Barum hat die Pflege und den Betrieb der Webseite übernommen die nun unter www.gemeinde-barum.de erreichbar ist.

Als einer der letzten Aktivitäten hat sich der Förderverein gemäß seiner Satzung um die Förderung von neuen Medien gekümmert, und der Gemeinde Barum einen Beamer gespendet. Dieser Beamer kann nun kostenlos über die Gemeindeverwaltung von Vereinen ausgeliehen werden. Durch den integrierten Einbau von 10 W Lautsprechern und einem eingebautem DVD Laufwerk ist eine sehr einfache Handhabung gewährleistet! Einschalten, DVD einlegen und schon kann die Präsentation erfolgen. Mit den Anschlussmöglichkeiten von USB, Cinch, Component und HDMI können aber auch professionellere Anwender externe Quellen verwenden.

Reservierungsanfragen können direkt über den Bürgermeister der Gemeinde Barum zu den üblichen Sprechzeiten der Gemeinde erfolgen.

Der Vorstand der Fördervereins Bürgernetz Barum um den 1. Vorsitzenden Markus Grube danken allen Mitgliedern die uns in dieser spannenden Zeit unterstützt haben, sind nun aber auch froh bis zu 16.000er DSL im Ort zur Verfügung zu haben.

Für den Vorstand des Fördervereins Bürgernetz Barum
Markus Grube