Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht - 40jährige alkoholisierte Autofahrerin rammt Verkehrsinsel

Lüneburg (ots) - Pressemitteilung vom 09.10.2013

Barum (Kreis Lüneburg)

Als Mitarbeiter der Straßenmeisterei in den Vormittagsstunden des 09.10.13 in der Nähe der Ortschaft Barum an der St. Dionysstraße nicht unerhebliche Beschädigungen an einer dortigen Verkehrsinsel und darüber hinaus ein Pkw-Kennzeichenschild feststellten, stand schnell fest: hier muss ein Unfall passiert sein. Der Verursacher entfernte sich jedoch unerlaubt.

Die daraufhin informierten Beamten des Polizeistation in Bardowick konnten anhand des Kennzeichens schnell die Halterin zum gesuchten Opel ermitteln und ihr Mittwochmittag an der Wohnanschrift in Barum einen Besuch abstatten. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die 40jährige Frau zu diesem Zeitpunkt noch unter Alkoholeinfluss stand; und den Unfall vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol verursacht haben muss. Sie selbst kann sich jedoch an nichts erinnern. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die im relevanten Zeitraum seit gestern Abend (08.10.) bis heute morgen gegen 08.00 Uhr an der Unfallstelle oder bezogen auf das verursachende Fahrzeug, ein grauer Opel, entsprechende Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise nimmt die Polizeistation Bardowick Tel. 04131/925050 entgegen.

Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/59488/2572840