Winterdienst 2013/14

Hier eine Zusammenfassung zum Winterdienst in der Gemeinde Barum aus Sicht der Samtgemeinde Bardowick:

Der Winterdienst auf den Kreisstraßen innerhalb der Ortsdurchfahrten wird weiterhin durch den Landkreis Lüneburg durchgeführt.

Der Bauhof der Samtgemeinde Bardowick wird den Winterdienst nur noch an den Gemeindestraßen, auf denen ein Linien- bzw. Schulbusverkehr stattfindet sowie an gefährlichen bzw. steilen Straßenabschnitten inkl. der Straßen zu den Schulen und Kindergärten durchführen.

Dieses sind:

Barum: Alte Dorfstraße, Am See bis Feuerwehr, Bergweg, Steinweg, Talweg

Horburg: Zur Horburg einschl. Wendeplatz an der Neetze, Schulstraße bis zur Sporthalle

St. Dionys: Gotenweg, Barbarossaweg bis Feuerwehr

Der Winterdienst an Radwegen im Bereich von Kreisstraßen wird außerhalb der Ortsdurchfahrten ab einer Schneehöhe von 5 cm vom Landkreis durchgeführt. Dieses gilt für die Kreisstraßen:

- Neu Wittorf - Wittorf - St. Dionys - Barum (K12)

- Barum "Am See" (K1)

Diese Arbeiten werden Analog innerhalb der Ortsdurchfahrten durch den Bauhof geleistet.

Bei extremen Witterungsverhältnissen wird die Verwaltung ggf. zusätzliche Winterdienste anordnen. 

Der eingeschränkte Winterdienst ist durch entsprechende Beschilderung bekannt gemacht. 

 

Desweiteren beachte jeder Bürger bitte noch die bestehenden Straßenreinigungspflichten!