Starke Beteiligung am Gemeinde- und Umwelttag in der Gemeinde Barum

Das hätten wir kaum erwartet! Nach der starken Beteiligung von über 80 Personen im vergangenen Jahr, haben wir die Teilnehmerzahl dieses Jahr sogar noch einmal gesteigert. Über 100 Personen war dieses Mal beim Gemeinde- und Umwelttag dabei. Von den Vereinen wie dem TC Barum, über die Kinder- und Jugendendfeuerwehr bis zu zahlreichen Familien erhielten wir aus allen drei Ortsteilen der Gemeinde starken Zuspruch. Gefunden wurde auch wieder allerhand Müll und Unrat. Wieso muss man Zimmertüren, Autoreifen und Zäune mitten in der Natur entsorgen? Dagegen sind ein AEC Fan-Schal, Kennzeichenhalterungen und Handschuhe kleinere Dinge, die viele fleißige Hände einsammelten.

Auch dieses Jahr wurde unser Gemeindeanhänger gut gefüllt, und jeder hatte sich eine abschließende Stärkung bei Bratwurst, Steak und Getränken verdient. Dieser gemeinsame Abschluss fand bei strahlenden Sonnenschein am Feuerwehrhaus und Spielplatz in St. Dionys statt.

Vielen Dank an die fleißigen Hände und wir sehen uns hoffentlich alle 2020 wieder!

Text: M. Grube
Fotos: N. Wöbke, S. Stache, D. Räfler–Grandt, S. Lehmann, M. Grube