Sabrina Stache ist neue stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwartin im Landkreis Lüneburg

Sabrina Stache heißt die neue stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwartin im Landkreis Lüneburg. Einstimmig wurde die 36-jährige Barumerin auf der Delegiertenversammlung in Reinstorf zur Nachfolgerin von Cord Peter Keul gewählt, der das Amt nach 9 Jahren in jüngere Hände geben wollte.

Zahlreiche Gäste aus Feuerwehr und Politik, unter ihnen Kreisbrandmeister Torsten Hensel, Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer und die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder – Ehlers waren der Einladung von Kreisjugendfeuerwart Stefan Schulz gefolgt. In seinem Jahresbericht ging Schulz nochmal ausführlich auf das vergangene Jahr ein. Besonderes ,,Highlight“ war das 50- jährige Jubiläum der Kreisjugendfeuerwehr Lüneburg und die 150 Jahr Feier des Landesfeuerwehrverbandes in Lüneburg. Das Jahr 2019 steht ganz im Zeichen des Kreiszeltlagers, welches im Juli in Erbstorf stattfinden soll. Hier laufen die Planungen bereits auf Hochtouren.

Stabil sind die Mitgliederzahlen. Diese sind im vergangenen Jahr von 841 auf 848 Mitglieder (563 Jungen und 285 Mädchen) gestiegen. Die Jugendfeuerwehr Walmsburg hat ihren Dienstbetrieb wiederaufgenommen, somit gibt es aktuell 65 Jugendfeuerwehren im Landkreis Lüneburg. Übergetreten sind 68 Jugendliche in die Einsatzabteilungen der Feuerwehren. Insgesamt wurden 26268 Stunden Jugendarbeit in den Jugendfeuerwehren des Landkreises Lüneburg in 2018 geleistet.

Neben Sabrina Stache wurden auch der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Knaack, der Fachbereichsleiter Kassenwesen Frank Stanowski und die Redaktionsleiterin der Zeitschrift ,,Löscheimer“ Mareike Raab in ihren Ämtern bestätigt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Raoul Gutt wurde zudem als Fachbereichsleiter Wettbewerbe verabschiedet.

Folgende Mitglieder wurden für ihr langjähriges Engagement in der Jugendfeuerwehr geehrt:

Silberne Ehrennadel Deutsche Jugendfeuerwehr: Wieland Jammer (Niendorf/Elbe)

Florianmedaille Niedersächsische Jugendfeuerwehr: Barbara Foelske (Wendewisch)

Ehrennadel Niedersächsische Jugendfeuerwehr: Hagen Richter (Wendisch Evern)

 

Quelle: 
FBL Öffentlichkeitsarbeit 
Kreisjugendfeuerwehr Lüneburg