Jugendliche stecken Mülltonnen an

Vermutlich waren es zwei oder drei Jugendliche, die am Spätnachmittag des 21.12.20 auf den Mülltonnenunterstand und Schuppen eines Kindergartens in der Schulstraße in Brand setzen. Die Täter zündeten Feuerwerkskörper in mehreren Mülltonnen. Das hierdurch entstandene Feuer sprang auf den Unterstand und angrenzenden Schuppen über. Die Feuerwehren aus Barum, Horburg, St. Dionys und Wittorf löschten den Brand. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1.400 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/799400, entgegen
Quelle: www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4797830