Rückblick

2013

• Eintragung in das Vereinsregister am 12.02.: "Der Verein ist aufgelöst und ohne Liquidation erloschen."

 

2012

• Endgültige Übergabe der Web-Plattform www.bnbarum.de an die Gemeinde Barum

• Wunschlistenaktion: Befragung der Mitglieder zur Spende im Bereich neue Medien

• Spende eines Beamers an die Gemeinde Barum der dann durch alle örtlichen Vereine genutzt werden kann

• Auflösungsversammlung 

2011

• Technisches Update der webseite durch unseren Provider 

• Vorbereitung der Übergabe der Plattform www.bnbarum.de an die Gemeinde Barum. Die Plattform bleibt in einer Hand. Der 1. Vorsitzende wird Internetbeauftragter der Gemeinde Barum.

2010

• Ausbau der Informationsplattform www.bnbarum.de 

• Es wird wieder ein Infoheft 2010 (Ausgabe Nr. 3) in Barum, Horburg, St. Dionys und Bütlingen verteilt. Das Logo auf der ersten seite ist nun gößer um das Infoheft von Werbung abzusetzen. Erscheinungsdatum: November 2010 

2009

• Neue Inhalte auf der Informationsplattform www.bnbarum.de sind eine Darstellung
des Kindergartens und der Feuerwehr Barum.

• Zur Publikation Infoheft 2009 gab es im Gegensatz zum letzten Jahr kaum
Rückmeldungen.

• Der Versuch, eine CD-Sammelbox zu installieren, war mangels einer geeigneten Box
leider nicht erfolgreich.

• Der geplante Filmabend zum Grundeinkommen (eine Veranstaltung dazu gab es
ähnlich in Lüneburg) ist noch nicht zustande gekommen, außerdem ist für die
Veranstaltung zu eBay die Referentin abgesprungen.

• Der Traffic auf der Webseite hat sich gut entwickelt, und man sieht dass die Seite angenommen wird! Gerade der Dorferneuerungsplan hat für ein großes Datenvolumen gesorgt.

Mitgliederstand am 31.12.: 76

2008

Unseren Schwerpunkt "Informationsvermittlung", den wir uns nach den erfolgreichen Bemühungen um eine schnelle Internetverbindung im März 2007 selbst gesetzt hatten, haben wir im Jahr 2008 nachhaltig verfolgt.
Im Herbst waren alle Interessierten eingeladen, sich über Medien und Onlinesucht zu informieren; leider folgten der Einladung zu dieser interessanten Veranstaltung nur wenige, aber: Die wesentlichen Inhalte sind auf unserer Website im Archiv 2008 unter „Unterlagen Mediensucht“ verfügbar – schauen Sie sie sich an!

Als Informationsplattform wurde die Seite www.bnbarum.de weiter ausgebaut und ständig aktualisiert.

Des Weiteren fanden Schulungen für Vereine in der Gemeinde statt, um die Selbständigkeit im Umgang mit der Website zu fördern.

Zusätzlich gelang es uns, Sie durch ein kleines Infoheftchen im Herbst 2008 auch in Papierform über Aktuelles auf dem Laufenden zu halten.

Aber auch ein wenig Entspannung konnten wir bieten im Rahmen eines Grillnachmittages im September.

Aktivitäten im Überblick:

  • Ausbau der Webseite bnbarum.de
  • Grillfest Family & Friends am 06.09.2008
  • Infoveranstaltung Medien und Onlinesucht am 06.11.2008
  • Publikation des "Infoheftchens" Anfang November 2008
  • Schulung für den TC Barum, SV Barum und Kirchengemeinde fürs Typo3 zum eigenen Pflegen der Internetseiten
  • Webseite upgrade um mehr Speicherplatz zu haben denn z.B. fasst der Dorferneuerungsplan alleine schon 150 MB

Nach Veranstaltungen, Aktionen oder dem Infoheft gibt es viele Besucher auf der Webpage

Mitgliederstand am 31.12.: 73

2007:

Telekom:

  • Nach und nach werden die Einwohner der drei Ortschaften Barum, Horburg und Bütlingen mit DSL versorgt.
  • Die Leitungen sind Anfang des Jahres noch recht instabil und fallen häufiger aus.
  • Die ersten Ports sind so schnell ausgebucht, dass die Telekom eine zweite Ausbaustufe in den Schaltschränken vornehmen muss
  • Erst Mitte des zweiten Quartals sind  alle Einwohner geschaltet, die auch DSL beantragt haben
  • Mehrere Großstörungen verursachen im ersten Halbjahr mehrfach DSL-Ausfälle in der Gemeinde
  • Der Verteilerschrank Horburg wird aufgrund der hohen Nachfrage ausgebaut
  • Ab Mitte Oktober wird auf DSL 16.000 hochgeschaltet
  • Der Verteilerschrank Horburg wird aufgrund der hohen Nachfrage nochmals ausgebaut

Vereinsausrichtung:

  • Motto: Wir haben DSL - Jetzt sollten wir es nutzen!
  • Neue Webseite mit vielen Informationen über und um die Gemeinde geht online
  • Neben dem Bürgernetz präsentieren sich auch weitere Vereine auf der Plattform

Veranstaltungen:

  • Präventionsveranstaltung zum Thema Einbruch mit der Polizei
  • DSL-Feier im Dorfgemeinschaftshaus
  • Informationsveranstaltung für Gewerbetreibende, Vereine und sonstige Organisationen
  • Netzwerkparty

Mitgliederstand am 31.12.: 68

2006:

WIMAX:

  • Es wird an der Frequenzausschreibung der Bundesnetzagentur teilgenommen.
  • An der Ausschreibung nehmen mehr Anbieter teil als Frequenzen zur Verfügung stehen, deshalb werden die Frequenzen versteigert.
  • Der Ausbau mit der reinen WIMAX-Technik wird auf mindestens 15.000€ verschlagt.
  • Für die Finanzierung der Technik und Frequenzen stehen derzeit weder genügend Mitglieder noch andere Finanzierungsquellen zu Verfügung stehen.
  • Deutschlandweit wurden die WIMAX Frequenzen für rund 56 Millionen Euro versteigert.
  • Es wird ein Kontakt zu einem Anbieter aufgebaut, der WIMAX-ähnliche Technik einsetzt und darüber Celle erschlossen hat, die Lösung ist aber für Barum und Umgebung wegen der Voraussetzungen (Bäume und kein zentraler hoher Punkt) und der hohen Kosten nicht akzeptabel.
  • Es gab wiederholt Anfragen von Firmen beim Verein zu einer möglichen Versorgung z.B. mit WIMAX. Keine dieser Anfragen wird jedoch wirklich konkret.

Mesh-Technik (WLAN-Netz)

  • Als alternativer Zugang wird nun nach Anbietern geschaut, die eine sogenannte Mesh-Technik einsetzen.
  • Es wird zusammen mit der Firma Lancom und einem Lancom-Händler aus Hamburg eine eigene Lösung per Mesh-Technik durchdacht.
  • Es wird ein Anbieter gefunden, der per Mesh-Technik die Ortschaften Barum, Horburg, Bütlingen, Brietlingen und Lüdershausen versorgen will.
  • Per Informationsveranstaltungen und Zeitungsartikeln werden viele Haushalte gefunden, die über den neuen Anbieter ans Internet angeschlossen werden möchten.
  • Die erste Antenne wird in Brietlingen montiert, kurz darauf erklärt der Firmeninhaber von seiner Seite aus, den Netzausbau in Brietlingen und Barum nicht weiter aktiv zu betreiben.

Telekom

  • Das Bürgernetz Barum hat einen DSL-Anschluss im Fliederweg beantragt und nach einigen Wochen auch geschaltet bekommen, der einzigen Straße der Ortschaft Barum, die zum damaligen Zeitpunkt über DSL verfügte. Hiermit sollte der alternative Zugang durch die Mesh-Technik ermöglicht werden.
  • Kurz nach der Zusage durch den Mesh-Anbieter teilt auch die Telekom gegenüber der Gemeinde Barum schriftlichen mit, dass im Dezember 2006 der DSL-Ausbau in der Gemeinde geplant ist.
  • Ab November sind Bauaktivitäten an den Schaltschränken der Telekom festzustellen.
  • Ein Tag vor Weihnachten berichtet der erste Einwohner aus Bütlingen, dass er soeben geschaltet wurde.

Veranstaltungen:

  • Informationsveranstaltung mit 150 Teilnehmern zum geplanten Funk-Anbieter
  • Workshop: Netzwerktechniken
  • Informationsveranstaltung: DSL Tarifüberblick

Mitgliederstand am 31.12.: 61

2005

13.07.2005
Gründungsversammlung mit 22 Personen des Fördervereins Bürgernetz Barum
Ziel: Volksbildung im Bereich der neuen Medien

Recherche nach alternativen Möglichkeiten zur schnellen Internetanbindung der Orte Barum und Horburg

  • Gesucht wird nach alternativen Anbietern im Bereich WIMAX.
  • Möglicher Standort für die zentrale WIMAX-Antenne wäre der geplante Mobilfunkmast zwischen Bütlingen und Barum (je höher desto besser)
  • Geprüft wird auch, selbst als Provider aufzutreten und die Anlage zu betreiben
  • Zur möglichen Finanzierung wird ein Gespräch "am runden Tisch" mit der IHK Lüneburg wahrgenommen

Zusammenarbeit:

  • Der Förderverein wird auch für Bütlingen aktiv werden.
  • Es wird eine Zusammenarbeit mit der Brietlinger Initative "Wir wollen DSL" beschlossen.

Veranstaltungen:

  • Es wird ein Workshop angeboten: Der PC "Kein Buch mit sieben Siegeln"
  • Es wird ein Workshop im Jugendclub Barum angeboten.

Mitgliederstand am 31.12.: 55