Mülleimer und Hundekotbeutelspender

Die Hundekotbeutelspender sind aufgebaut

16.11.2022

Die Hundekotbeutelspender sind eingetroffen und bereits aufgestellt worden. Ein herzliches „Dankeschön“ an die Paten, die sich um die regelmäßige Befüllung der jeweiligen Spender kümmern werden.

Die zehn bestellten Mülleimer sind noch nicht eingetroffen, da deren Lieferzeit leider mehrere Wochen beträgt.

Beschluss des Gemeinderates

15.10.2022

Am 12.10.2022 hat der Gemeinderat einstimmig die Aufstellung von zehn zusätzlichen Mülleimern sowie von vier Hundekotbeutel-Spendern (davon drei als Kombi-Lösung zusammen mit einem Mülleimer) in der Gemeinde Barum beschlossen. Die Kosten in Höhe von ca. 4.800 € waren bereits im Haushaltsplan 2022 der Gemeinde eigestellten.   

Zuvor wurden durch eine parteiübergreifende Arbeitsgruppe nach einer Ortsbegehung mögliche Standorte für zusätzliche Mülleimer sowie mögliche Aufstellorte für Hundekotbeutel-Spender in den drei Ortsteilen aufgenommen und kategorisiert. Zusätzlich wurden die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger, die nach dem Aufruf auf der Homepage der Gemeinde eingegangen sind, aufgenommen. Auf dieser Grundlage konnte die genaue Anzahl der zum aktuellen Zeitpunkt notwendigen neuen Mülleimer und Beutelspender ermittelt werden.

Hundekotbeutel-Spender werden nunmehr an folgenden Standorten aufgestellt:

OT Barum: Bündweg (ca. in der Mitte) und am Fußweg zwischen Eichenweg und Kanalweg

OT Horburg: Am Fußweg zwischen Am Ilmenautal und Hohe Koppeln

OT St. Dionys: Am „Café Balagan“

Einen herzlichen Dank möchte die Gemeinde an dieser Stelle an die vielen Bürgerinnen und Bürger aussprechen, die dem Aufruf auf der Homepage gefolgt sind und Standorte für Beutelspender benannt haben und sich v.a. als Patinen und Paten zur Verfügung stellen (wollten)!

Hier eine Übersicht der Standorte auf den jeweiligen Lageplänen:

Aufruf: Gesucht werden Standorte nebst Patinnen und Paten für Hundekotbeutelspender

27. September 2022

Im April 2022 hat der Gemeinderat dem Aufstellen von Abfalleimern und ersten Hundekotbeutelspendern in der Gemeinde Barum zugestimmt. Im Haushalt sind dafür 5.000,- € eingeplant worden. Gespräche mit dem Bauhof der Samtgemeinde Barum haben bereits stattgefunden und es wurden ebenfalls entsprechende Angebote eingeholt.

Für die Standortsuche der Hundekotbeutelspender sind Sie, als Bürgerin und Bürger unserer Gemeinde gefragt: Wo ist die Aufstellung eines Spenders sinnvoll? Die Gemeinde sucht zudem für jeden Gemeindeortsteil eine „Patin“ bzw. einen „Paten“ für jeweils eine Beutelstation. Sie bzw. er soll die regelmäßige Auffüllung der Spenders mit Beuteln übernehmen. Die Beutel selbst werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie sich als Patin / Pate – gerne auch in Zusammenhang mit einem Standortvorschlag – zur Verfügung stellen wollen, schreiben Sie bis zum 09. Oktober 2022 eine Mail an beutelspender@gemeinde-barum.deGerne werden aber auch einfach nur Ihre Standortvorschläge aufgenommen.

Zusätzlich soll die Anzahl der Mülleimer in der Gemeinde erhöht werden. Aktuell sind an Orten, die stark von Hundebesitzern frequentiert werden, vermehrt in die Landschaft entsorgte Kotbeutel anzutreffen. Insbesondere an diesen Orten sowie in der Nähe von Sitzmöglichkeiten fehlt es teilweise an Abfallbehältern z.B. für das komfortable Entsorgen von eben diesen Hundekotbeuteln. Um das Netz an Mülleimern sinnvoll zu erweitern, wurde bereits von einer Projektgruppe, bestehend aus fünf Gemeinderatsmitgliedern, eruiert, wo Mülleimer in der Gemeinde fehlen. Leider müssten bei einer optimalen Verteilung mehr Mülleimer aufgestellt werden, als Geld dafür vorhanden ist. Daher müssen dieses Jahr Abstriche gemacht werden. Die Gemeindeverwaltung interessiert sich auch hier für Ihre Meinung: welchen Standort halten Sie für einen Mülleimer besonders wichtig? Auch hierfür kann an die EMail-Adresse beutelspender@gemeinde-barum.de geschrieben werden.