Musikuss 2024

Unser Saal am See ist am 03. März ab 16 Uhr eine Station des Festivals der Musikkultur im Landkreis Lüneburg!

Programm:

  • Nordlüücht-Trio
  • Chor der Hermann-Löns- Grundschule
  • „De lütten Sülfmeister“
  • Lesungen von Günther Wagener und Christine Marquardt

Demonstrationen am Montag: Schule findet statt – erhebliche Verkehrseinschränkungen erwartet

Für Montag, den 8. Januar 2024 werden wegen einer „Trecker-Demo“ massive Verkehrsbehinderungen im gesamten Landkreis Lüneburg erwartet. Der Schulunterricht und die Schülerbeförderung finden statt. Auch die für Montag erwartete Wetterlage wird die Schülerbeförderung vermutlich zulassen. Es kann allerdings zu Verspätungen kommen.

Der Bauernverband hat angekündigt, im Landkreis Lüneburg ab 6:00 Uhr zahlreiche Straßen zu blockieren. Dadurch ist auch die Schülerbeförderung betroffen. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer, Verspätungen einzuplanen. Die Schulen sind informiert und sind gebeten, Verspätungen oder Fehlen zu entschuldigen.

Einschränkungen in Amt Neuhaus erwartet

Für alle Schülerinnen und Schüler aus Amt Neuhaus, die im restlichen Kreisgebiet zur Schule gehen, gilt folgender Hinweis: Da der Notfallfahrplan über Lauenburg führt und seitens des Bauernverbandes mitgeteilt wurde, dass diese Strecke blockiert wird, kann kein Schülerverkehr nach Bleckede oder Lüneburg stattfinden. Aufgrund des Hochwassers fahren die Elbfähren derzeit nicht.

Wie informiert der Landkreis?

Sollte die Schülerbeförderung wider Erwarten am Montag nicht durchgeführt werden können, können sich Erziehungsberechtigte sowie Schülerinnen und Schüler bis morgens um 5:30 Uhr über verschiedene Kanäle informieren: über www.landkreis-lueneburg.de, über BIWAPP, im Radio und als Bandansage. unter der Telefonnummer +49 4131 26-1869. Die Schulen werden per E-Mail benachrichtigt.

Wenn es keine offizielle Information des Landkreises Lüneburg oder der Schule über einen Schulausfall oder einen Ausfall der Schülerbeförderung gibt, dann findet der Unterricht regulär statt.

Quelle: Landkreis Lüneburg

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinderatssitzung am 11.01.2024

Am Donnerstag, den 11.01.2024, findet um 19:30 Uhr im Saal am See, Alte Dorfstr. 1, 21357 Barum, eine öffentliche Sitzung des Rates der Gemeinde Barum statt.
Zuhörerinnen und Zuhörer sind hierzu herzlich eingeladen.

T a g e s o r d n u n g für die Ratssitzung am 11.01.2024:

  1. Eröffnung der Sitzung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung sowie der Beschlussfähigkeit
  3. 1. Unterbrechung für die Einwohnerfragestunde (max. 30 Min.)
  4. Feststellung der Tagesordnung
  5. Genehmigung der Niederschrift der Sitzung vom 07.09.2023
  6. Umbildung des Ausschusses für Jugend, Sport und Kindergarten
  7. Widmung einer Gemeindestraße; hier: Brücke „Rehmenweg“
    VO 02/017/2023
  8. Ergänzende Stellungnahme zur 44. Änderung des Flächennutzungsplans,
    Teilplan Barum; hier Festlegung einer Fläche zur Realisierung eines Neubaus
    der Grundschule Bardowick – Außenstelle Gemeinde Barum
    VO 02/034/2023
  9. Bebauungsplan Nr. 6 „Weidenring“, Gemeinde Barum / OT Horburg
  10. Haushalt 2023
    a. Ergebnishaushalt
    b. Finanzhaushalt
    c. Investitionsplan
    d. Stellenplan
    e. Haushaltssatzung
  11. Mitteilungen des Bürgermeisters
  12. Anfragen und Anregungen
  13. 2. Unterbrechung für die Einwohnerfragestunde (max. 30 Min.)
  14. Beendigung der öffentlichen Sitzung

Tannenbaumverbrennen in Horburg

Straße zwischen Wittorf und St. Dionys wegen Hochwassers gesperrt

UPDATE: Vollsperrung der K12 zwischen Wittorf und Sankt Dionys: Schulbusse passen Fahrzeiten an

Seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember 2023) ist die Karl-der-Große-Straße zwischen Wittorf und Sankt Dionys vollgesperrt. Die Ilmenau hatte die Strecke komplett überspült und ein sicheres Befahren unmöglich gemacht. „Das Wasser ist jetzt zwar nicht mehr auf der Straße, jedoch hat es sichtbare Schäden hinterlassen. Zudem sind die Straßengräben bis oben hin gefüllt, der Straßendamm völlig aufgeweicht und der Radweg stellenweise unterspült“, berichtet Ina Heise vom Betrieb für Straßenbau und -unterhaltung des Landkreises Lüneburg. Während Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende die Straße vorsichtig passieren können, müssen Kraftfahrzeuge ausweichen. Sofern weitere Überschwemmungen ausbleiben, kann die Kreisstraße voraussichtlich Ende Januar 2024 wieder für alle freigegeben werden.

Der Schülerverkehr ist während der gesamten Dauer der Sperrung sichergestellt. Erziehungsberechtigte, Schülerinnen und Schüler können die angepassten Fahrzeiten der Schulbusse entweder an den Aushängen der jeweiligen Haltestelle oder online auf der Internetseite www.kvg-bus.de/fahrplaene/landkreis-lueneburg/fahrplaene/ einsehen.

„Der Straßendamm muss nun erstmal trocknen, damit Untersuchungen erfolgen können. Erst dann können wir entscheiden, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen und ob diese zeitnah oder im Laufe des Jahres erfolgen“, berichtet Heise.

Quelle: Landkreis Lüneburg

26.12.2023

Aufgrund der aktuellen Wetterbedingungen und des Hochwassers der Ilmenau ist die Straße zwischen Wittorf und St. Dionys vorübergehend gesperrt. Diese Maßnahme dient Ihrer Sicherheit, da die überflutete Straße besondere Risiken bergen könnte.

Überschwemmungswiesen verrichten in solchen Momenten einen unverzichtbaren Dienst, um die Wassermassen aufzufangen und Schäden zu minimieren. Da es sich bei der Straße um eine Kreisstraße handelt, ist für alle Maßnahmen und Sperrungen der Landkreis zuständig.

Folgende Routen werden empfohlen:

  • Aus Richtung Lüneburg: Bitte nutzen Sie die Route über Brietlingen und Barum
  • Aus Hamburg kommend: Anfahrt über Geesthacht, Tespe und Barum oder über Oldershausen nach Horburg
Überschwemmte K12
Ausgewiesenes Überschwemmungsgebiet
Quelle: Geoportal Überschwemmungsgebiet der Ilmenau

Öffentliche Bekanntmachung der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 08.01.2024

Am Montag, den 08.01.2024 findet um 19:00 Uhr im Saal am See, ehem. Gasthaus Flindt, Alte Dorfstr. 1, 21357 Barum eine öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Barum statt.
Zuhörer:innen sind hierzu herzlich eingeladen.

T a g e s o r d n u n g:

  1. Eröffnung der Sitzung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung sowie der Beschlussfähigkeit
  3. 1. Unterbrechung für die Einwohnerfragestunde (max. 30 Min.)
  4. Feststellung der Tagesordnung
  5. Niederschrift der Bauausschusssitzung vom 23.08.2023
  6. Sachstandsbericht zur Herstellung der Außenanlagen Ost, Saal am See, Alte Dorfstr. 1, Barum
  7. Sachstandsbericht Innenausstattung, Saal am See, Alte Dorfstr. 1, Barum
  8. Prioritätenliste „Straßensanierungen“
  9. Sachstand zum Bebauungsplan Nr. 6 „Weidering“ mit örtlicher Bauvorschrift
  10. Ergänzende Stellungnahme zur 44. Änderung des Flächennutzungsplans, Teilplan Barum;
    hier Festlegung einer Fläche zur Realisierung eines Neubaus der Grundschule Bardowick
    – Außenstelle Gemeinde Barum VO 02/034/2023
  11. Haushalt 2023
    a. Ergebnishaushalt
    b. Finanzhaushalt
    c. Investitionsplan
    d. Stellenplan
    e. Haushaltssatzung
  12. Mitteilungen des Bürgermeisters
  13. Anfragen und Anregungen
  14. 2. Unterbrechung für die Einwohnerfragestunde (max. 30 Min.)
  15. Beendigung der öffentlichen Sitzung

Der Laubcontainer steht nun in St. Dionys!

Der Laubcontainer ist nun auf dem Festplatz am Gotenweg in St. Dionys platziert.

Herzliche Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch ins Jahr 2024!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Barum,

in dieser besonderen Zeit des Jahres senden wir Ihnen und Ihren Familien herzliche Grüße und die besten Wünsche zum Weihnachtsfest. Möge diese festliche Zeit des Miteinanders und der Freude Ihnen Momente der Wärme, des Friedens und der Liebe schenken.

Lasst uns in dieser festlichen Jahreszeit innehalten, um die Bedeutung von Freundschaft, Familie und Zusammengehörigkeit zu feiern. Wir sind eine Gemeinschaft, die durch unsere Verbundenheit und Unterstützung füreinander wächst und gedeiht.

Die Gemeindeverwaltung wird ab dem 3. Januar wieder für Sie da sein, um mit Ihnen das neue Jahr zu beginnen und gemeinsam an neuen Projekten zu arbeiten.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, einen fröhlichen Jahreswechsel und einen großartigen Start ins neue Jahr 2024!

Foto von Tijana Drndarski auf Unsplash

!ACHTUNG: SITZUNGSAUSFALL!

Da der Gemeinderat zur Zeit einen sehr hohen Krankenstand hat, wird die heutige Bauausschusssitzung sowie die morgige Gemeinderatssitzung auf Anfang Januar verschoben!

!Bürgermeister Isenberg hat Urlaub!

Nur in dringenden Fällen ist er in der Zeit vom 24.12.2023 bis zum 02.01.2024 erreichbar.

Tel.: 0151 – 40332850

Das Büro ist in dieser Zeit ebenfalls geschlossen.

Allen Bürgerinnen und Bürgern wünscht der Rat der Gemeinde Barum gesegnete Weihnachten und ein friedliches neues Jahr.